Warum befindet sich der Ein/Aus-Schalter auf der Rückseite des Vorverstärkers V 402?

Der Grund dafür ist, dass wir auf diese Weise den Schalter direkt an der Rückseite des Netzteils haben und so Störungen im Ton vermeiden, die auftreten würden, wenn wir die Netzspannung von der Rückseite zum Schalter an der Vorderseite und zurück zum Netzteil führen würden.

Wozu dient der Kopfhörerverstärker des Vorverstärkers V 402?

Für einige Anwender in speziellen Aufnahmesituationen ist ein völlig latenzfreies Monitoring sehr wichtig. Der interne Kopfhörerverstärker ist z.B. bei Ensembleaufnahmen nützlich. Sie können das Haupt-Stereopaar oder die Position von Spotmikrofonen einstellen und feinjustieren, ohne die Probleme, die durch die Latenz in der digitaler Signalkette entstehen.

Bei der Aufnahme eines Sängers für eine Mehrspuraufnahme kann ein latenzfreies Monitoring bereitgestellt werden, indem Kanal 1 für das Gesangsmikrofon verwendet und das DAW-Wiedergabesignal an den DI-Eingang von Kanal 2 angeschlossen wird. Bei Auswahl der Mono-Option erscheinen beide Signale in der Stereomitte des Kopfhörers.

Es könnte auch hilfreich sein, das reine Mikrofonsignal abhören zu können, um die Einflüsse der nachfolgenden Signalkette zu überprüfen.