Der KH 80 DSP und die Neumann.Control iPad® app

Die Verbindung zwischen iPad® und den KH 80 DSP erfolgt über ein Standard-IP-Netzwerk mit einem Ethernetkabel zwischen Router und den Monitoren. Bei einer 2.0 Stereokonfiguration mit dem KH 750 DSP Subwoofer werden die KH 80 DSP audiosignaltechnisch direkt mit dem Subwoofer verbunden.

Das System bietet dann in der Setup-/Anpassungs-Phase folgende Funktionen:

Konfiguration:
1, 2, 4, 5, 7 oder 9 Lautsprecher
Identifikation aller Lautsprecher im Netzwerk
Einstellung von Standby-Time, Standby-Level, System-Delay (Lip Sync) und Logo-Helligkeit

Anpassung:

  • Guided Alignment – ein patentiertes Verfahren bei dem einfache Fragen über den Raum und die Lautsprecherpositionen gestellt werden. Die App passt den Frequenzgang und die Verzögerungszeiten der Monitore (und des Subwoofers) entsprechend an.
  • Manual Alignment – hier haben Experten die Freiheit, einen vollparametrischen 8-Band-Equalizer, Pegel und das Time-Of-Flight-Delay in jedem Lautsprecher nach eigenem Ermessen einzustellen. Mit dem Manual Alignment können auch Guided Alignments detailliert bearbeitet werden.

Nach dem Setup kann das iPad® ggf. entfernt werden; die vorgenommenen Einstellungen werden in den Monitoren gespeichert.

Im laufenden Betrieb bietet das iPad®:

  • Wechsel zwischen verschiedenen Setups und Anpassungen
  • Lautstärkeregelung, Speichern und Abrufen von Lautstärke-Presets
  • Dim, Solo, Mute, Mute all
  • Standby-Zeit und -Levels
  • Logo-Helligkeit

Systemanforderungen: iPad® mit iOS® 10 oder höher